Betriebsurlaub

Unser Büro ist vom 19.04. bis einschließlich dem 26.04.2019 nicht besetzt. Wir stehen Ihnen ab Montag, dem 29. April 2019 wieder regulär zur Verfügung.

Intelligentes Cross-Selling

Links gehören zu den wichtigsten Rankingfaktoren im Algorithmus von Google. Hierbei spielen externe, aber auch interne Verlinkungen eine wichtige Rolle. Es sollte jede, für den Shop relevante Seite, mindestens 3-4 Mal intern verlinkt sein. 

Um die Artikel mit einander zu vernüpfen, bietet Shopware im Standard die Cross-Selling Funktion für ähnliche Artikel sowie Zubehör-Artikel. Bei der Zuweisung dieser Cross-Selling Artikel muss darauf geachtet werden, dass diese auch wirklich zu dem jeweiligen Artikel passen und das jeder Artikel entsprechend häufig intern verlinkt ist. Diese Aufgabe manuell mit den Boardmitteln von Shopware zu realisieren, ist mit viel Zeit und Aufwand verbunden.

Das Plugin Intelligentes Cross-Selling setzt genau hier an und dient Ihnen als Werkzeug für eine automatisierte Generierung der Cross-Selling Artikel. Hierbei können sogenannte Generator-Templates erstellt und pro Kategorie zugewiesen werden.

Filter / Artikel einschränken
Als Basis für jedes Generator-Template dienen zunächst immer alle Artikel. Diese können über Filter eingeschränkt werden, um die passenden Artikel für die Cross-Selling Zuweisung zu erhalten. Hierbei können die Cross-Selling Artikel durch die folgenden Filter eingeschränkt werden: Kategorien, Artikel-Attribute und übereinstimmende Eigenschaftsoptionen mit dem Artikel, für den Cross-Selling Artikel gesucht werden.

Sortierung
Neben der Möglichkeit die Cross-Selling Artikel durch Filter zu spezifizieren, spielt die Sortierung eine wesentliche Rolle, da immer nur bspw. die ersten 10 Artikel als Cross-Selling Zuweisungen übernommen werden. Hierbei stehen die folgenden Sortierung zur Verfügung:

Anzahl der bereits vorhandenen Cross-Selling Zuweisungen 
Sortiert aufsteigend nach der Anzahl der bereits vorhandenden Zuweisungen als Cross-Selling Artikel (Stellt sicher, das jeder Artikel möglichst gleich häufig als Cross-Selling hinterlegt wird)

Anzahl der übereinstimmenden Eigenschaftsoptionen
Sortiert absteigend nach der Anzahl der übereinstimmenden Eigenschaftsoptionen

Wie eingangs beschrieben werden diese Templates den Artikel-Kategorien zugewiesen. Hierbei kann eine Vererbung des Templates an die jeweiligen Unterkategorien aktiviert werden. Des Weiteren kann konfiguriert werden, wie sich das Plugin bei Artikel mit bereits vorhandenen Cross-Selling Artikeln verhalten soll. Hierbei kann eine Überschreibung der Cross-Selling Artikel oder aber das Ignorieren jener Artikel definiert werden.

Vorbereitung

Wählen Sie als ersten Schritt bitte die Cross-Selling Art aus, für die Sie ein oder mehrere Templates hinterlegen möchten.

Generator Template hinterlegen

Klicken Sie auf das Stift-Icon einer Kategorie, um für diese ein Template zu hinterlegen.
In dem nun folgenden Dialog können Sie die folgenden Einstellungen treffen:

Einstellung
Beschreibung
Einstellung:

Generator-Template

Beschreibung:

Über diese Option kann das Template gewählt werden, das für diese Kategorie hinterlegt werden soll.

Einstellung:

Bestehende überschreiben

Beschreibung:

Ist diese Option aktiv, so werden die Cross-Selling Artikel der jeweiligen Art auch dann generiert, wenn für den jeweiligen Artikel bereits Cross-Selling Zuweisungen vorliegen. 

Einstellung:

Template vererben

Beschreibung:

Ist diese Option aktiv, so werden die Einstellungen auch auf die Unterkategorien angewendet.

Templates erstellen / bearbeiten

Klicken Sie auf das Stift-Icon des jeweiligen Templates, um dieses zu bearbeiten. Klicken Sie auf hinzufügen, um ein neues zu erstellen.

Allgemeine Einstellungen des Templates

Für ein Template stehen die folgenden allgemeine Einstellungen zur Verfügung:

Einstellung
Beschreibung
Einstellung:

Name

Beschreibung:

Definiert den internen Namen des Templates

Einstellung:

1. Sortierung

Beschreibung:

Definiert die Sortierungsart nach der zuerst sortiert werden soll.

Einstellung:

2. Sortierung

Beschreibung:

Definiert die Sortierungsart nach der sekundär sortiert werden soll.

Einstellung:

Max. Anzahl an Artikeln

Beschreibung:

Definiert, wie viele Artikel max. als Cross-Selling zugewiesen werden sollen

Einschränkungen hinzufügen

Als Grundlage für jedes Generator-Template dienen zunächst immer alle Artikel. Über die Einschränkungen können Sie Filter festlegen, sodass nur noch die relevanten Artikel übrig bleiben, die als Cross-Selling definiert werden sollen.

Hierbei stehen die folgenden Einschränkung zur Verfügung:

Einschränkung: Mit dem Artikel übereinstimmende Eigenschaftsgruppen

Bei dieser Einschränkung können eine oder mehrere Eigenschaftengruppen ausgewählt werden. Hierdurch kommen nur noch Artikel als Cross-Selling in Betracht, bei denen die Optionen der Eigenschaftsgruppe übereinstimmen.

Beispiel
Der Artikel, für den Cross-Selling Artikel gesucht werden, weist die folgenden Eigenschaftsoptionen auf:
Farbe: gelb, grün
Breite: 1,5m

Als Einschränkung werden in dem Template die folgenden Eigenschaftsgruppen definiert:
Farbe, Breite, Material

Somit kommen als Cross-Selling Artikel nur noch Artikel in Betracht, die als Eigenschaft Farbe gelb, grün oder beides und als Breite 1,5m definiert haben. Da der Artikel, für den Cross-Selling Artikel gesucht werden, selber die Eigenschaftsgruppe Material nicht definiert hat, wird diese für den aktuellen Artikel ignoriert.

Einschränkung: Kategorie-Filter

Bei dieser Einschränkung können eine oder mehrere Kategorien ausgewählt werden. Hierdurch kommen nur noch Artikel als Cross-Selling in Betracht, die mindestens einer dieser Kategorien zugewiesen ist. Hierbei werden auch die Unterkategorien geprüft.

Einschränkung: Artikel-Attribute Filter

Bei dieser Einschränkung können eine oder mehrere Attribute-Bedingungen definiert werden. Hierdurch kommen nur noch Artikel als Cross-Selling in Betracht, die alle hier definierten
Bedingungen erfüllen.

Als Attribute stehen alle Felder der Tabelle s_articles_attributes zur Verfügung.
Für die Bedingungen stehen die folgenden Operatoren zur Wahl:

Operator
Beschreibung
Operator:

ist (=)

Beschreibung:

Das definierte Attribute muss mit dem Wert im Feld [Wert] übereinstimmen.

Operator:

ist nicht (!=)

Beschreibung:

Das definierte Attribute darf mit dem Wert im Feld [Wert] nicht übereinstimmen.

Operator:

ist kleiner als (<)

Beschreibung:

Der Wert des definierten Attributs muss kleiner sein, als der Wert im Feld [Wert].

Operator:

ist größer als (>)

Beschreibung:

Der Wert des definierten Attributs muss größer sein, als der Wert im Feld [Wert].

Operator:

stimmt mit Artikel-Wert überein

Beschreibung:

Der Wert des definierten Attributs mit bei dem Artikel, für den Cross-Selling Artikel gesucht werden und dem potenziellen Cross-Selling Artikel übereinstimmen

Operator:

stimmt nicht mit Artikel-Wert überein

Beschreibung:

Der Wert des definierten Attributs darf bei dem Artikel, für den Cross-Selling Artikel gesucht werden und dem potenziellen Cross-Selling Artikel nicht übereinstimmen

Cross-Selling generieren

Nachdem die gewünschten Templates hinterlegt wurden, können diese mit einem Klick auf die Schaltfläche Cross-Selling generieren erstellt werden.

Cross-Selling per Cronjob generieren

Die Generierung der Cross-Selling Artikel können neben der manuellen Erstellung auch per Shopware Cronjob erstellt werden.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie unter:
http://de.dreischild.com/shopware-cross-selling-per-cronjob-erstellen

Log der Generierung

Alle erstellten Cross-Selling Artikel werden in dem Log protokoliert.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter:
http://de.dreischild.com/seo-cross-generator-log