WICHTIGE INFORMATION

Unser Büro ist vom 19. Oktober 2020 bis einschließlich dem 30. Oktober 2020 zwecks Betriebsurlaubs nicht besetzt. Wir bitten um Verständnis, dass wir auf eingehende Support-Anfrage vom 15. Oktober oder später erst ab dem 02. November reagieren können.

Changelog

Auf dieser Seite findest du alle Anpassungen die mit den einzelnen Versionen des Plugins SEO Professional umgesetzt wurden.

Version 6.7.7

  • Aufgrund der Performance Probleme mit dem Shopware DAL wurden die Bulk Generatoren auf Plain SQL umgestellt. Somit wird eine schnellere Datenspeicherung realisiert.
  • In manchen Fällen wurde die Meta Description nicht korrekt ausgegeben. Dieses Problem wurde nun behoben.

    Version 6.7.6

  • Performance Update der Bulk Generatoren
  • Template Variablen wurden bei dem erstellen / bearbeiten der Bulk Templates nicht in das Formular übernommen. Dieses Verhalten wurde behoben.

    Version 6.7.5

  • Umstellung der Produkt- und Kategorie Indexer auf die neue EntityIndexer Struktur.
  • Fehler bei der Darstellung der Canonical-URL Einstellungen behoben.

    Version 6.7.4

  • Es kam zu einer Fehlermeldung, wenn ein anderes Plugin einen Decorator für die Shopware Router Komponente definiert hat. Dieses Fehlverhalten wurde mit dieser Version behoben.

    Version 6.7.3

  • Kompatibilität zu Shopware 6.3.0 hergestellt.

    Version 6.7.2

  • Bei aktivem JSON-LD kam es vor, dass Teile der Rich Snippets Tags trotzdem ausgegeben wurden. Dieses Fehlverhalten wurde mit dieser Version behoben.

    Version 6.7.1

  • In den URls die über den Bulk Generator erstellt werden, können nun auch Sonderzeichen wie der Punkt und das "~"-Zeichen verwendet werden.
  • Allgemein wurden Sonderzeichen durch den Bulk Generator automatisch escaped. Dieses wurden durch den Twig Renderer verursacht. Die Konfiguration wurde hier nun angepasst, sodass die Sonderzeichen auch als solche dargestellt werden.

Version 6.7.0

Version 6.6.0

  • Als Canonical Link wird im Shopware Standard immer der SEO Pfad der jeweiligen Seite übergeben. Ab dieser Version ist es möglich für Produkte und Kategorien abweichende Canonical Links zu hinterlegen. Hierbei kann eine feste externe URL hinterlegt oder aber ein Produkt bzw. eine Kategorie ausgewählt werden, dessen SEO Pfad als Canonical Link verwendet werden soll. Weitere Informationen zu der neuen Einstellung findest du unter: SEO Professional » SEO Einstellungen » Canonical Urls » Canonical Link

Version 6.5.2

  • Im Shopware Standard wird das Canonical Links Tag auf der Startseite sowie den Kategorieseiten nicht ausgegeben (Stand Shopware 6.2). Bis dies über den Shopware Standard gewährleistet wird, wird die Ausgabe ab dieser Version über SEO Professional sichergestellt. Weitere Informationen findest du unter: https://issues.shopware.com/issues/NEXT-8662
  • Im Bulk Generator für URLs steht nun der komplette Kategoriebaum zur Auswahl zur Verfügung. Dieser wird entsprechend nicht mehr auf die Kategorien des ausgewählten Sales Channels heruntergebrochen, um eine Auswahl der Service und Footer Seiten zu gewährleisten.

Version 6.5.1

  • In der Version 6.5.0 kam es zu der Fehlermeldung ltrim() expects parameter 1 to be string, boolean given, wenn ein Saleschannel mit virtueller Domain genutzt wurde. Bspw.: http://www.shop.de/at. Dieses Fehlverhalten wurde mit dieser Version behoben.

Version 6.5.0

  • Bei den Produkten sowie den Kategorien wurden die Meta-Tags Administration um die Konfiguration des Robots Tags erweitert. Somit kann nun für die Seiten deifniert werden, ob diese indexiert und Links auf diesen Seiten verfolgt werden sollen. Ausführliche Informationen zu dieser neuen Einstellung findest du unter: SEO Professional » SEO Einstellungen » Meta Tags » Robots Tag
  • In den SEO Einstellungen kann des Weiteren ein Standard Robots-Tag definiert werden, der verwendet wird, wenn für eine Kategorie bzw. ein Produkt kein Robots-Tag explizit angegeben wurde. Ebenfalls kann auch die neue Option Noindex Request Parameter Query definiert werden, über die Bedingungen konfiguriert werden können, die dafür sorgen, dass ein Robots-Tag auf noindex umgestellt wird. Weitere Informationen hierzu findest du unter: SEO Professional » Module » Weitere Einstellungen » SEO Einstellungen » Meta Tags
  • Über den Produkt- sowie den Kategorie Bulk Generator können jetzt auch die Einstellungen für den Robots Tag definiert werden.
  • Möchtest du dir für ein Produkt bzw. eine Kategorie die SERP Vorschau anschauen oder aber die Canonical Url bearbeiten, so musst du zuvor immer erst den Verkaufskanel auswählen den du bearbeiten möchtest. Um die Workflows hier zu erleichtern kannst du nun jeweils einen Verkaufskanel als Vorauswahl definieren. Weitere Informationen hierzu findest du unter: SEO Professional » Module » Weitere Einstellungen » SEO Einstellungen » Meta Tags

Version 6.4.2

  • Bei den Migrationen findet bei den Rückgabewerten der Methode getCreationTimestampjetzt eine explizite Datentypumwandlung auf den Datentyp int statt, da das Plugin ansonsten unter bestimmten Serverbedingungen nicht installiert werden konnte.
  • Die Anpassungen der Version 6.0.2 bzgl. Löschen der Weiterleitungen in der Administration hat in Produktivsystemen mit aktivem Cache noch nicht funktioniert. Ab dieser Version wird der Cache Tag der jeweiligen Weiterleitung geleert.

Version 6.4.1

  • Die Methode extractInheritableAttributes der Klasse DreiscSeoPro\Decorator\Shopware\Storefront\Routing\RequestTransformerDecorator hatte keinen Rückgabewert. Dies führte dazu, dass es teilweise bei der Registrierung zu einer Fehlermeldung kam. Dieses Fehlverhalten wurde behoben.

Version 6.4.0

Version 6.3.0

  • Es ist nun möglich Rich Snippets der Bereiche Produkt und Breadcrumb über SEO Professional auszugeben. Die standardmäßig vorhandenen Rich Snippet Mircodaten werden aus dem Quellcode entfernt und durch JSON-LD Daten ersetzt. Informationen zu den Einstellungsmöglichkeiten findest du unter: SEO Professional » Module » Rich Snippets (JSON-LD)

Version 6.2.0

Version 6.1.0

  • Die Bulk Generatoren können jetzt auch direkt über die Adminstration gestartet werden. Weitere Informationen hierzu findest du unter: Bulk Generator ausführen

Version 6.0.2

  • Die Weiterleitungen wurden bei aktivem HTTP Cache nicht direkt übernommen. Dieses Verhalten wurde entsprechend angepasst.
  • Das Löschen der Weiterleitungen hat mit der aktuellen Version nicht mehr funktioniert, da das Shopware DAL diese nicht löschen konnte. Daher wurde das Löschen der Weiterleitungen auf Plain SQL umgestellt und ein Ticket bei der shopware AG eröffnet. (https://issues.shopware.com/issues/NEXT-7866)

Version 6.0.1

  • In dieser Version wurde das Icon für die Plugin Manager hinzugefügt.

Version 6.0.0

  • Initiales Release für Shopware 6. Zum aktuellen Zeitpunkt stehen noch nicht alle Funktionen bereit die unter Shopware 5 bei SEO Professional möglich waren. Diese und noch weitere Funktionen werden im Laufe der kommeden Wochen / Monate nach und nach erweitert. Angedacht sind hierbei aktuell monatliche Updates.

dl dt { font-weight: bolder; margin-top: 1rem; } dl dd { padding-left: 2rem; } h2 code { font-size: 32px; } .category--description ul { padding-left: 2rem; } dt code, li... mehr erfahren »
Fenster schließen

Changelog

Auf dieser Seite findest du alle Anpassungen die mit den einzelnen Versionen des Plugins SEO Professional umgesetzt wurden.

Version 6.7.7

  • Aufgrund der Performance Probleme mit dem Shopware DAL wurden die Bulk Generatoren auf Plain SQL umgestellt. Somit wird eine schnellere Datenspeicherung realisiert.
  • In manchen Fällen wurde die Meta Description nicht korrekt ausgegeben. Dieses Problem wurde nun behoben.

    Version 6.7.6

  • Performance Update der Bulk Generatoren
  • Template Variablen wurden bei dem erstellen / bearbeiten der Bulk Templates nicht in das Formular übernommen. Dieses Verhalten wurde behoben.

    Version 6.7.5

  • Umstellung der Produkt- und Kategorie Indexer auf die neue EntityIndexer Struktur.
  • Fehler bei der Darstellung der Canonical-URL Einstellungen behoben.

    Version 6.7.4

  • Es kam zu einer Fehlermeldung, wenn ein anderes Plugin einen Decorator für die Shopware Router Komponente definiert hat. Dieses Fehlverhalten wurde mit dieser Version behoben.

    Version 6.7.3

  • Kompatibilität zu Shopware 6.3.0 hergestellt.

    Version 6.7.2

  • Bei aktivem JSON-LD kam es vor, dass Teile der Rich Snippets Tags trotzdem ausgegeben wurden. Dieses Fehlverhalten wurde mit dieser Version behoben.

    Version 6.7.1

  • In den URls die über den Bulk Generator erstellt werden, können nun auch Sonderzeichen wie der Punkt und das "~"-Zeichen verwendet werden.
  • Allgemein wurden Sonderzeichen durch den Bulk Generator automatisch escaped. Dieses wurden durch den Twig Renderer verursacht. Die Konfiguration wurde hier nun angepasst, sodass die Sonderzeichen auch als solche dargestellt werden.

Version 6.7.0

Version 6.6.0

  • Als Canonical Link wird im Shopware Standard immer der SEO Pfad der jeweiligen Seite übergeben. Ab dieser Version ist es möglich für Produkte und Kategorien abweichende Canonical Links zu hinterlegen. Hierbei kann eine feste externe URL hinterlegt oder aber ein Produkt bzw. eine Kategorie ausgewählt werden, dessen SEO Pfad als Canonical Link verwendet werden soll. Weitere Informationen zu der neuen Einstellung findest du unter: SEO Professional » SEO Einstellungen » Canonical Urls » Canonical Link

Version 6.5.2

  • Im Shopware Standard wird das Canonical Links Tag auf der Startseite sowie den Kategorieseiten nicht ausgegeben (Stand Shopware 6.2). Bis dies über den Shopware Standard gewährleistet wird, wird die Ausgabe ab dieser Version über SEO Professional sichergestellt. Weitere Informationen findest du unter: https://issues.shopware.com/issues/NEXT-8662
  • Im Bulk Generator für URLs steht nun der komplette Kategoriebaum zur Auswahl zur Verfügung. Dieser wird entsprechend nicht mehr auf die Kategorien des ausgewählten Sales Channels heruntergebrochen, um eine Auswahl der Service und Footer Seiten zu gewährleisten.

Version 6.5.1

  • In der Version 6.5.0 kam es zu der Fehlermeldung ltrim() expects parameter 1 to be string, boolean given, wenn ein Saleschannel mit virtueller Domain genutzt wurde. Bspw.: http://www.shop.de/at. Dieses Fehlverhalten wurde mit dieser Version behoben.

Version 6.5.0

  • Bei den Produkten sowie den Kategorien wurden die Meta-Tags Administration um die Konfiguration des Robots Tags erweitert. Somit kann nun für die Seiten deifniert werden, ob diese indexiert und Links auf diesen Seiten verfolgt werden sollen. Ausführliche Informationen zu dieser neuen Einstellung findest du unter: SEO Professional » SEO Einstellungen » Meta Tags » Robots Tag
  • In den SEO Einstellungen kann des Weiteren ein Standard Robots-Tag definiert werden, der verwendet wird, wenn für eine Kategorie bzw. ein Produkt kein Robots-Tag explizit angegeben wurde. Ebenfalls kann auch die neue Option Noindex Request Parameter Query definiert werden, über die Bedingungen konfiguriert werden können, die dafür sorgen, dass ein Robots-Tag auf noindex umgestellt wird. Weitere Informationen hierzu findest du unter: SEO Professional » Module » Weitere Einstellungen » SEO Einstellungen » Meta Tags
  • Über den Produkt- sowie den Kategorie Bulk Generator können jetzt auch die Einstellungen für den Robots Tag definiert werden.
  • Möchtest du dir für ein Produkt bzw. eine Kategorie die SERP Vorschau anschauen oder aber die Canonical Url bearbeiten, so musst du zuvor immer erst den Verkaufskanel auswählen den du bearbeiten möchtest. Um die Workflows hier zu erleichtern kannst du nun jeweils einen Verkaufskanel als Vorauswahl definieren. Weitere Informationen hierzu findest du unter: SEO Professional » Module » Weitere Einstellungen » SEO Einstellungen » Meta Tags

Version 6.4.2

  • Bei den Migrationen findet bei den Rückgabewerten der Methode getCreationTimestampjetzt eine explizite Datentypumwandlung auf den Datentyp int statt, da das Plugin ansonsten unter bestimmten Serverbedingungen nicht installiert werden konnte.
  • Die Anpassungen der Version 6.0.2 bzgl. Löschen der Weiterleitungen in der Administration hat in Produktivsystemen mit aktivem Cache noch nicht funktioniert. Ab dieser Version wird der Cache Tag der jeweiligen Weiterleitung geleert.

Version 6.4.1

  • Die Methode extractInheritableAttributes der Klasse DreiscSeoPro\Decorator\Shopware\Storefront\Routing\RequestTransformerDecorator hatte keinen Rückgabewert. Dies führte dazu, dass es teilweise bei der Registrierung zu einer Fehlermeldung kam. Dieses Fehlverhalten wurde behoben.

Version 6.4.0

Version 6.3.0

  • Es ist nun möglich Rich Snippets der Bereiche Produkt und Breadcrumb über SEO Professional auszugeben. Die standardmäßig vorhandenen Rich Snippet Mircodaten werden aus dem Quellcode entfernt und durch JSON-LD Daten ersetzt. Informationen zu den Einstellungsmöglichkeiten findest du unter: SEO Professional » Module » Rich Snippets (JSON-LD)

Version 6.2.0

Version 6.1.0

  • Die Bulk Generatoren können jetzt auch direkt über die Adminstration gestartet werden. Weitere Informationen hierzu findest du unter: Bulk Generator ausführen

Version 6.0.2

  • Die Weiterleitungen wurden bei aktivem HTTP Cache nicht direkt übernommen. Dieses Verhalten wurde entsprechend angepasst.
  • Das Löschen der Weiterleitungen hat mit der aktuellen Version nicht mehr funktioniert, da das Shopware DAL diese nicht löschen konnte. Daher wurde das Löschen der Weiterleitungen auf Plain SQL umgestellt und ein Ticket bei der shopware AG eröffnet. (https://issues.shopware.com/issues/NEXT-7866)

Version 6.0.1

  • In dieser Version wurde das Icon für die Plugin Manager hinzugefügt.

Version 6.0.0

  • Initiales Release für Shopware 6. Zum aktuellen Zeitpunkt stehen noch nicht alle Funktionen bereit die unter Shopware 5 bei SEO Professional möglich waren. Diese und noch weitere Funktionen werden im Laufe der kommeden Wochen / Monate nach und nach erweitert. Angedacht sind hierbei aktuell monatliche Updates.