Set Artikel-Konfigurator

49,00 € * / pro Monat

* Alle Preise verstehen sich zzgl. Mehrwertsteuer

Verfügbar im Shopware Community Store

  • DreiscSetConfig
Über den „Set Artikel-Konfigurator“ haben Sie die Möglichkeit Ihren Kunden Artikel Sets... mehr

Über den „Set Artikel-Konfigurator“ haben Sie die Möglichkeit Ihren Kunden Artikel Sets anzubieten, die frei konfiguriert werden können.


Hilfe / Dokumentation:
http://www.dreischild.de/dokumentation-set-artikel-konfigurator

Hierbei können zwei Typen von Sets erstellt werden:

Konfiguration Typ: Festes Set
Bei diesem Konfigurator Typ handelt es sich um ein Set bei dem pro Artikelgruppe ein Artikel gewählt werden kann. Pro Artikelgruppe kann bestimmt werden, ob es sich um eine optionale oder obligatorische Artikelgruppe handelt.


Beispiel:
- Artikelgruppe Ski: obligatorisch
- Artikelgruppe Bindung: obligatorisch
- Artikelgruppe Stöcke: optional
- Artikelgruppe Handschuhe: optional

Ein Beispiel für diesen Konfigurator Typen finden Sie in unserem Demoskop unter:
http://sw5.dreischild.de/hoehenluft-und-abenteuer/ausruestung/ski/20/hill-bill?set=1

Konfiguration Typ: Freies Set
Dieser Konfigurator Typ bietet dem Kunden die Möglichkeit beliebig viele Artikel aus den unterschiedlichen Artikelgruppen in den Warenkorb zu legen. Bei diesem Typ kann des Weiteren bestimmt werden, ob der Hauptartikel direkt Bestandteil des Sets wird.

Ein Beispiel für diesen Konfigurator Typen finden Sie in unserem Demoskop unter:
http://sw5.dreischild.de/kochlust-und-provence/sets/169/obstkorb


Artikelgruppen
Grundlage für beide Set Typen sind die Artikelgruppen. Diese werden global erstellt und von den jeweiligen Sets verwendet. Hierdurch ist sichergestellt, dass die Administration zentralisiert ist und bei späteren Veränderungen nicht jedes Set angepasst werden muss.


Um dennoch die Flexibilität der Sets zu gewährleisten, können viele Werte der globalen Artikelgruppen in den Sets überschrieben werden. So kann bspw. der Name der Artikelgruppe im Set überschrieben werden oder einzelne Artikel aus einer Artikelgruppe für das Set ausgeschlossen werden.


Für jede Artikelgruppe können die folgenden Einstellungen getroffen werden

Plichtauswahl:
Definiert, dass bei der Verwendung eines festen Sets für diese Artikelgruppe eine Auswahl stattfinden muss.

Wahl der Darstellungsart:
Hier kann definiert werden, ob die Artikel der Gruppe als Liste oder im Spalten-Layout dargestellt werden sollen.

Überschrift und Beschreibung für Detailseite:
Diese beiden Inhalte können optional definiert werden, um dem Kunden eine Beschriftung / Beschreibung der jeweiligen Artikelgruppe an die Hand zu geben

Artikelzuordnung:
Es können sowohl ein- als auch mehrdimensionale Artikel zugeordnet werden. Bei mehrdimensionalen Artikel kann entweder der komplette Artikel (Kundenauswahl im Shop) oder selektiv einzelne Varianten eines Artikels zugeordnet werden.

Preise / Rabatte:
Pro Artikel / Variante - die der Artikelgruppe zugeordnet wurde - kann ein abweichender Preis definiert werden. Hierbei stehen die folgenden Rabattmodelle zur Auswahl:

- Abschlag in EUR
- Abschlag in Prozent
- Eigener Preis.

Die Preise / Rabatte können pro Kundengruppe definiert werden.

Set-Artikel
Die Sets werden auf Artikelebene definiert. Hierzu stehen die folgenden Einstellungen zur Verfügung:

Nur als Set kaufbar:
Standardmäßig werden die Sets mit dem Link „Im Set kaufen“ auf der jeweiligen Detailseite verlinkt. Über diese Option kann definiert werden, dass das Set den eigentlichen Artikel ersetzt.

Definierte Artikel-Inkompatibilitäten ignorieren:
Pro Set kann definiert werden, dass definierte Inkompatibilitäten der Artikel untereinander ignoriert werden sollen. (siehe unten)

Typ des Konfigurators:
siehe oben

Name und Beschreibungstext des Sets:
Definiert die Überschrift sowie die Beschreibung des Sets.

Bild für das Set / Nur Beschreibungstext:
Standardmäßig werden für das Set die Bilder des Hauptartikels verwendet. Über die Option „Bild für das Set“ kann ein eigenes Bild hochgeladen werden. Über die Option „Nur Beschreibungstext“ kann die Darstellung eines Sets komplett unterbunden werden. Hierbei geht dann der Beschreibungstext über die volle Breite.

Zuweisung der Artikelgruppen
Pro Set-Artikel können beliebig viele Artikelgruppen zugewiesen und mit einander kombiniert werden. Hierbei können auf dieser Ebene einzelne Artikel für das jeweilige Set ausgeschlossen werden sowie die folgende Werte auf Wunsch überschrieben werden:

- Pflichtauswahl
- Darstellungsart
- Name der Artikelgruppe
- Überschrift der Detailseite
- Beschreibungstext für Detailseite

Artikel-Inkompatibilitäten
Über eine separate Konfiguration kann global definiert werden welche Artikel miteinander nicht kompatibel sind. Sobald ein Artikel in den Set Warenkorb gelegt wird, werden anschließend alle Artikel die mit diesem nicht kompatibel sind entsprechend gekennzeichnet und können erst wieder in den Set Warenkorb gelegt werden, wenn der entsprechende Artikel entfernt wurde.

Weitere Funktionen
Beachtung von Abverkauf-Artikel:
Wenn sich in einem Set ein Artikel befindet der für den Abverkauf markiert ist und keinen Lagerbestand mehr aufweist, so wird dies im Set dargestellt. Der Artikel kann entsprechend nicht mehr gekauft werden.

Reduzierung des Lagerbestandes
Nach Bestellabschluss werden die Lagerbestände aller gekauften Artikel entsprechend reduziert. Somit ist sichergestellt, dass die Lagerbestände aller Artikel immer auf den korrekten Wert bleiben.

Bearbeiten von Sets
Wenn der Kunde das Set in den Warenkorb gelegt hat und hier merkt, dass er eine Auswahl falsch gesetzt hat, kann er das entsprechende Set über einen Link im Warenkorb noch einmal bearbeiten

Caching-Level
Alle relevanten Daten werden initial berechnet und in eigenen Cache Tabellen abgelegt. Somit wird die Last auf dem Server erheblich reduziert. Ausgenommen sind hier kritische Daten wie die Lagerbestände von Abverkauf-Artikel. Über die Plugin-Konfiguration kann separat definiert, wie lange die allgemeinen Setdaten sowie die Preise aus dem Cache bezogen werden sollen, bis diese neu berechnet werden.

Unterstützte Themes
Dieses Plugin ist für die Standard Templates von Shopware 4 sowie Shopware 5 vorbereitet. Sollten Sie ein anderes oder stark vom Standard abweichendes Template nutzen, empfiehlt es sich zunächst über die Testversion des Plugins den Funktionsumfang zu testen.

Fragen / Anregungen
Sie haben Fragen, Anregungen oder weitere Funktionswünsche für das Plugin?
Dann rufen Sie uns an oder schreiben uns per eMail.