WICHTIGE INFORMATION

Unser Büro ist vom 19. Juli bis einschließlich dem 04. August 2019 zwecks Betriebsurlaubs nicht besetzt. Wir bitten um Verständnis, dass wir auf eingehende Support-Anfrage vom 19. Juli oder später erst ab dem 05. August reagieren können.

Übersicht

Auf der Seite "Übersicht" wird Ihnen die Liste der eigenen Prüfungen angezeigt. Hierbei handelt es um bereits vordefinierte Prüfungen, die anpasst und erweitert werden können. Somit haben Sie einen schnellen Überblick über die Probleme und "SEO-Baustellen" Ihres Shops.

Neue Prüfungen erstellen / bestehende Prüfungen bearbeiten

Mit einem Klick auf die Schaltfläche Neue Prüfung hinzufügen ist es möglich eine neue eigene Prüfung hinzuzufügen. Bestehende Prüfungen können mit einem Klick auf das Werkzeug-Icon bearbeitet werden.


Grundeinstellungen

Über die Grundeinstellungen kann zunächst ein Name sowie eine Beschreibung für die Prüfung definiert werden. Bei bestehenden Prüfungen werden Sie hier auf Snippet Anweisungen stoßen. Dies liegt daran, dass das Plugin für den multilanguagen Einsatz vorbereitet ist. Über den Prüfungs-Typ kann noch definiert werden, ob des sich um einen Hinweis, eine Warnung oder aber ume einen Fehler handeln soll. Der hier ausgewählte Wert hat Einfluss auf das ausgegebene Icon sowie die Position der Prüfung in der Liste.

Über das Konfigurationsfeld Welche Spalten sollen angezeigt werden? definieren Sie schließlich, welche Spalten in der Ergebnisliste dieser Prüfung angezeigt werden sollen. Eine Übersicht der Felder finden Sie weiter unten.

Das Feld Gruppierung gibt Ihnen die Möglichkeit das Ergebnisfeld nach einem bestimmten Feld zu gruppieren. Hierbei handelt es um eine MySQL GROUP BY Anweisung.

In der Danger Zone haben Sie schließlich noch die Möglichkeit eine bestehende Prüfung zu löschen.

SQL Bedingungen

Eine neue Prüfung gibt standardmäßig immer alle ermittelten Seiten des Crawlers zurück. Über den Reiter SQL Bedingungen werden diese Resultate entsprechend eingeschränkt. Also bspw. für die Prüfung "Kein Meta-Titel" alle Ergebnisse, bei denen das Titelfeld leer ist.

Die SQL Bedingungen sind hierbei so aufgebaut, dass Sie über die Schaltfläche UND Bedingung hinzufügen eine neue MySQL AND- Bedingung hinzufügen können. Werden mehrere Bedingungen in einem UND Bedingungsblock hinterlegt, so werden diese wiederum als OR-Verknüpfung erfasst.

 

Verfügbare Felder für SQL Bedingungen

Für die SQL Bedingungen stehen alle Felder der Datenbank Tabelle s_dreisc_seo_crawler_result zur Verfügung.

Eine Auflistung aller Felder folgt in den kommenden Tagen!