Betriebsurlaub

Unser Büro ist vom 19.04. bis einschließlich dem 26.04.2019 nicht besetzt. Wir stehen Ihnen ab Montag, dem 29. April 2019 wieder regulär zur Verfügung.

HTTP Statuscode

Bei dem HTTP Statuscode handelt es sich um einen dreistelligen Zahlenwert, der von am Webserver an den Client (Browser) zurückgegeben wird. Dieser gibt Aufschluss darauf, ob die Anfrage erfolgreich war oder ob es zu einer Besonderheit bzw. zu einem Fehler gekommen ist.

Beschreibung der Filter

Bei der Analyse nach den HTTP Statuscodes stehen verschiedene Filter zur Verfügung, um mögliche Probleme in diesem Zusammenhang zu ermitteln. Diese werden in der folgenden Tabellen näher beschrieben:

Filter
Erklärung
Filter:

Erfolgreich (200)

Erklärung:

Gibt an, das die Anfrage erfolgreich war.

Was ist zu tun?
Es gibt keinen Handlungsbedarf

Filter:

Permanente Weiterleitung (301)

Erklärung:

Gibt an, dass die angefragte Seite dauerhaft auf eine andere Url weitergeleitet wird.

Was ist zu tun?
Allgemein sind Weiterleitungen für die Suchmaschine kein Problem. Es ist jedoch zu beachten, dass diese gerade bei dem Aufruf durch den Kunden im Browser zusätzlich Zeit in Anspruch nehmen, bis sich die Seite komplett aufgebaut hat. Daher sollten - nach Möglichkeit - Verweise auf diese Seite durch Verweise auf die Weiterleitungszielseite ersetzt werden.

Beispiel
Sie haben in einer Artikelbeschreibung den Link "http://www.shop.de/mein-neuer-artikel" hinterlegt. Diese Url wird aber auf die Url "http://www.shop.de/mein-artikel" weitergeleitet. Bearbeiten Sie in diesem Fall die Artikelbeschreibung und verlinken Sie hierin direkt auf "http://www.shop.de/mein-artikel".

Filter:

Temporäre Weiterleitung (302)

Erklärung:

Gibt an, dass die angefragte Seite temporär auf eine andere Url weitergeleitet wird.

Was ist zu tun?
Prüfen Sie, ob diese Seite wirklich nur temporäre weitergeleitet werden soll. Da Seiten mit dieser Weiterleitungsart nicht in den Google Cache übernommen werden, ist eine Umstellung auf eine 301-Weiterung ansonsten ratsam.

Filter:

Andere Weiterleitung (3xx [!=301,302])

Erklärung:

Gibt an, dass die angefragte Seite weitergeleitet wird, hierbei jedoch ein Statuscode != 301 oder 302 übergeben wird.

Was ist zu tun?
Stellen Sie sicher, dass als HTTP Statuscode 302 oder am besten 301 übergeben wird.

Filter:

Nicht gefunden / Client-Fehler (4xx)

Erklärung:

Gibt an, dass die angefragte Seite nicht gefunden wurde und ein 404 - Not Found zurückgegeben wurde.

Was ist zu tun?
Entfernen Sie die Verweise zu dieser Seite oder stellen Sie sicher, dass die Url erreichbar ist.

Filter:

Server-Fehler (5xx)

Erklärung:

Gibt an, dass die angefragte Seite einen Fehlercode zurückgegeben hat.

Was ist zu tun?
Prüfen Sie, wieso es zur Fehlerausgabe kam und beheben Sie den Fehler. Kontaktieren Sie sich hierzu ggf. Ihre Shopware Agentur.