WICHTIGE INFORMATION

Unser Büro ist vom 11. Dezember 2019 bis einschließlich dem 06. Januar 2020 zwecks Betriebsurlaubs nicht besetzt. Wir bitten um Verständnis, dass wir auf eingehende Support-Anfrage vom 11. Dezember oder später erst ab dem 07. Januar reagieren können.

Neue Weiterleitungen anlegen

In dieser Anleitung wird beschrieben, wie du eine neue Weiterleitung in SEO Professional erstellen kannst.

Vorbereitung

Öffne zum Erstellen einer neuen Weiterleitung die Übersicht unter SEO Professional » 301 und 302 URL Weiterleitungen und klicke hier auf die Schaltfläche Neue Weiterleitung anlegen

Neue Weiterleitung erstellen

Grundeinstellungen

Grundeinstellungen

  • Aktiv
    Definiert, ob die Weiterleitung durchgeführt werden soll.
  • HTTP Status
    Über diese Option kannst du konfigurieren, ob es sich um eine dauerhafte oder aber eine temporäre Weiterleitung handelt.

Quelle der Weiterleitung

Bei der Definition der Quelle der Weiterleitung muss zunächst konfiguriert werden, welche Quell-Ressource weitergeleitet werden soll. Im Standard kann eine interne URL, ein Produkt oder aber eine Kategorie weitergeleitet werden.

Grundeinstellungen

Quell-Ressource: Interne URL

Quell-Ressource: Interne URL

  • Domain
    An dieser Stelle werden dir alle Domains der Sales Channels gelistet. Wähle hier die gewünschte Domain aus.
  • Quell-URL
    Als Quell-URL muss der relative Pfad nach der Domain definiert werden.

Quell-Ressource: Produkt

Quell-Ressource: Produkt

  • Produkt
    An dieser Stelle musst du das Produkt auswählen, für das eine Weiterleitung eingerichtet werden soll.
  • Weiterleitung auf Domain(s) beschränken
    Standardmäßig greift die URL für alle Domains, unter der das definierte Produkt erreichbar ist und eine valide Weiterleitung durchgeführt werden kann. Wird diese Option aktiviert, so wird das Zusatzfeld Diese Weiterleitung nur bei den folgenden Domains durchführen freigeschaltet.
  • Diese Weiterleitung nur bei den folgenden Domains durchführen
    Über dieses Feld kannst du konfigurieren, dass die bestehende Weiterleitung nur für bestimmte Domains durchgeführt werden soll.

Quell-Ressource: Kategorie

Quell-Ressource: Produkt

  • Kategorie
    An dieser Stelle musst du die Kategorie auswählen, für die eine Weiterleitung eingerichtet werden soll.
  • Weiterleitung auf Domain(s) beschränken
    Standardmäßig greift die URL für alle Domains, unter der die definierte Kategorie erreichbar ist und eine valide Weiterleitung durchgeführt werden kann. Wird diese Option aktiviert, so wird das Zusatzfeld Diese Weiterleitung nur bei den folgenden Domains durchführen freigeschaltet.
  • Diese Weiterleitung nur bei den folgenden Domains durchführen
    Über dieses Feld kannst du konfigurieren, dass die bestehende Weiterleitung nur für bestimmte Domains durchgeführt werden soll.

weiterleiten auf ...

Anschließend muss das Ziel der Weiterleitung bestimmt werden. Analog zur Quell-Ressource stehen hierbei eine interne URL, ein Produkt oder aber eine Kategorie zur Auswahl. Im Gegensatz zur Quell-Ressource kann als Typ zusätzlich noch eine externe URL als Ziel definiert werden.

Ziel der Weiterleitung wählen

Ziel-Ressource: Interne URL

Ziel-Ressource: Interne URL

  • Domain
    An dieser Stelle werden dir alle Domains der Sales Channels gelistet. Wähle hier die gewünschte Domain aus.
  • Ziel-URL
    Als Ziel-URL muss der relative Pfad nach der Domain definiert werden.

Ziel-Ressource: Externe URL

Ziel-Ressource: Externe URL

  • URL
    Hinterlege an dieser Stelle die URL, an die eine Weiterleitung stattfinden soll.

Ziel-Ressource: Produkt

Ziel-Ressource: Produkt

  • Produkt
    An dieser Stelle musst du das Produkt auswählen, das als Ziel der Weiterleitung genutzt werden soll.
  • An abweichende Domain weiterleiten
    Standardmäßig wird bei der Weiterleitung auf ein Produkt die Domain der Weiterleitungsquelle beibehalten. Ist das jeweilige Produkt unter der Domain nicht erreichbar, so findet auch keine Weiterleitung statt. Wird die Option An abweichende Domain weiterleiten aktiviert, so kann das Standardverhalten angepasst werden, indem eine feste Domain ausgewählt werden kann, die als Ziel-Domain dienen soll.
  • Abweichende Ziel-Domain
    Über diese Einstellung kannst du die Domain definieren, an die die Weiterleitung durchgeführt werden soll. Grundlegende Informationen hierzu findest du in der Beschreibung des Feldes An abweichende Domain weiterleiten

Ziel-Ressource: Kategorie

Ziel-Ressource: Kategorie

  • Kategorie
    An dieser Stelle musst du die Kategorie auswählen, die als Ziel der Weiterleitung genutzt werden soll.
  • An abweichende Domain weiterleiten
    Standardmäßig wird bei der Weiterleitung auf eine Kategorie die Domain der Weiterleitungsquelle beibehalten. Ist die jeweilige Kategorie unter der Domain nicht erreichbar, so findet auch keine Weiterleitung statt. Wird die Option An abweichende Domain weiterleiten aktiviert, so kann das Standardverhalten angepasst werden, indem eine feste Domain ausgewählt werden kann, die als Ziel-Domain dienen soll.
  • Abweichende Ziel-Domain
    Über diese Einstellung kannst du die Domain definieren, an die die Weiterleitung durchgeführt werden soll. Grundlegende Informationen hierzu findest du in der Beschreibung des Feldes An abweichende Domain weiterleiten

dl dt { font-weight: bolder; margin-top: 1rem; } dl dd { padding-left: 2rem; } h2 code { font-size: 32px; } .category--description ul { padding-left: 2rem; } dt code, li... mehr erfahren »
Fenster schließen

Neue Weiterleitungen anlegen

In dieser Anleitung wird beschrieben, wie du eine neue Weiterleitung in SEO Professional erstellen kannst.

Vorbereitung

Öffne zum Erstellen einer neuen Weiterleitung die Übersicht unter SEO Professional » 301 und 302 URL Weiterleitungen und klicke hier auf die Schaltfläche Neue Weiterleitung anlegen

Neue Weiterleitung erstellen

Grundeinstellungen

Grundeinstellungen

  • Aktiv
    Definiert, ob die Weiterleitung durchgeführt werden soll.
  • HTTP Status
    Über diese Option kannst du konfigurieren, ob es sich um eine dauerhafte oder aber eine temporäre Weiterleitung handelt.

Quelle der Weiterleitung

Bei der Definition der Quelle der Weiterleitung muss zunächst konfiguriert werden, welche Quell-Ressource weitergeleitet werden soll. Im Standard kann eine interne URL, ein Produkt oder aber eine Kategorie weitergeleitet werden.

Grundeinstellungen

Quell-Ressource: Interne URL

Quell-Ressource: Interne URL

  • Domain
    An dieser Stelle werden dir alle Domains der Sales Channels gelistet. Wähle hier die gewünschte Domain aus.
  • Quell-URL
    Als Quell-URL muss der relative Pfad nach der Domain definiert werden.

Quell-Ressource: Produkt

Quell-Ressource: Produkt

  • Produkt
    An dieser Stelle musst du das Produkt auswählen, für das eine Weiterleitung eingerichtet werden soll.
  • Weiterleitung auf Domain(s) beschränken
    Standardmäßig greift die URL für alle Domains, unter der das definierte Produkt erreichbar ist und eine valide Weiterleitung durchgeführt werden kann. Wird diese Option aktiviert, so wird das Zusatzfeld Diese Weiterleitung nur bei den folgenden Domains durchführen freigeschaltet.
  • Diese Weiterleitung nur bei den folgenden Domains durchführen
    Über dieses Feld kannst du konfigurieren, dass die bestehende Weiterleitung nur für bestimmte Domains durchgeführt werden soll.

Quell-Ressource: Kategorie

Quell-Ressource: Produkt

  • Kategorie
    An dieser Stelle musst du die Kategorie auswählen, für die eine Weiterleitung eingerichtet werden soll.
  • Weiterleitung auf Domain(s) beschränken
    Standardmäßig greift die URL für alle Domains, unter der die definierte Kategorie erreichbar ist und eine valide Weiterleitung durchgeführt werden kann. Wird diese Option aktiviert, so wird das Zusatzfeld Diese Weiterleitung nur bei den folgenden Domains durchführen freigeschaltet.
  • Diese Weiterleitung nur bei den folgenden Domains durchführen
    Über dieses Feld kannst du konfigurieren, dass die bestehende Weiterleitung nur für bestimmte Domains durchgeführt werden soll.

weiterleiten auf ...

Anschließend muss das Ziel der Weiterleitung bestimmt werden. Analog zur Quell-Ressource stehen hierbei eine interne URL, ein Produkt oder aber eine Kategorie zur Auswahl. Im Gegensatz zur Quell-Ressource kann als Typ zusätzlich noch eine externe URL als Ziel definiert werden.

Ziel der Weiterleitung wählen

Ziel-Ressource: Interne URL

Ziel-Ressource: Interne URL

  • Domain
    An dieser Stelle werden dir alle Domains der Sales Channels gelistet. Wähle hier die gewünschte Domain aus.
  • Ziel-URL
    Als Ziel-URL muss der relative Pfad nach der Domain definiert werden.

Ziel-Ressource: Externe URL

Ziel-Ressource: Externe URL

  • URL
    Hinterlege an dieser Stelle die URL, an die eine Weiterleitung stattfinden soll.

Ziel-Ressource: Produkt

Ziel-Ressource: Produkt

  • Produkt
    An dieser Stelle musst du das Produkt auswählen, das als Ziel der Weiterleitung genutzt werden soll.
  • An abweichende Domain weiterleiten
    Standardmäßig wird bei der Weiterleitung auf ein Produkt die Domain der Weiterleitungsquelle beibehalten. Ist das jeweilige Produkt unter der Domain nicht erreichbar, so findet auch keine Weiterleitung statt. Wird die Option An abweichende Domain weiterleiten aktiviert, so kann das Standardverhalten angepasst werden, indem eine feste Domain ausgewählt werden kann, die als Ziel-Domain dienen soll.
  • Abweichende Ziel-Domain
    Über diese Einstellung kannst du die Domain definieren, an die die Weiterleitung durchgeführt werden soll. Grundlegende Informationen hierzu findest du in der Beschreibung des Feldes An abweichende Domain weiterleiten

Ziel-Ressource: Kategorie

Ziel-Ressource: Kategorie

  • Kategorie
    An dieser Stelle musst du die Kategorie auswählen, die als Ziel der Weiterleitung genutzt werden soll.
  • An abweichende Domain weiterleiten
    Standardmäßig wird bei der Weiterleitung auf eine Kategorie die Domain der Weiterleitungsquelle beibehalten. Ist die jeweilige Kategorie unter der Domain nicht erreichbar, so findet auch keine Weiterleitung statt. Wird die Option An abweichende Domain weiterleiten aktiviert, so kann das Standardverhalten angepasst werden, indem eine feste Domain ausgewählt werden kann, die als Ziel-Domain dienen soll.
  • Abweichende Ziel-Domain
    Über diese Einstellung kannst du die Domain definieren, an die die Weiterleitung durchgeführt werden soll. Grundlegende Informationen hierzu findest du in der Beschreibung des Feldes An abweichende Domain weiterleiten