Allgemeine Informationen zum Plugin

Das Plugin "SEO Professional" vereint eine große Anzahl an SEO Einstellungen / Optimierung in nur einem Plugin. Hierbei setzt das Plugin da an, wo Shopware aufhört und unterstützt Sie dabei Ihr Ranking bei den Suchmaschinen zu optimieren.

SEO Professional Administration

Die Administration kann im Backend unter Einstellungen > SEO Professional geöffnet werden.

Wählen Sie in der Auswahlbox Shop aus, für welchen Shop Sie die Einstellungen treffen wollen. Klicken Sie anschließend auf das Stift-Icon der jeweiligen Einstellungen, die Sie bearbeiten wollen.

SEO-Professional-Bedienung-Baumauswahl

Die Dokumentation zu den jeweiligen Einstellungen erreichen Sie über die Schaltfläche Dokumentation zu dieser Einstellung in neuem Fenster öffnen.

SEO-Professional-Dokumentation-zu-dieser-Einstellung

SEO-Einstellungen in den Modulen

Die Einstellungen der SEO-Url, SEO-Titel / Meta-Titel, SEO-Titel Aufbau, SEO-Breadcrumb, Canonical Links, Robots Tags, Meta Description, Meta Keywords, Twitter und Facebook Beschreibung sowie Twitter und Facebook Bildkonfigurationen können direkt in jeweilgen Modulen vorgenommen werden. Hierbei werden die folgenden Module unterstützt:

Artikel, Blog-Artikel, Kategorien, Shopseiten, Formulare und Einkaufswelt Landingpages

Durch die integrierte Google Vorschaufunktion wird die Darstellung in der Google Ergebnisanzeige simuliert. Beachten Sie hierbei bitte, dass die Darstellung in der Suchmaschine abweichend sein kann. Hintergrund ist hier, dass die Darstellung der Suchmaschine von etlichen Faktoren abhängt und daher eine absolut korrekte Vorschau nicht abbildbar ist.

SEO-Url

Bei der Pflege der SEO-Urls kann die spätere URL in Form eines normalen Fließtextes definiert werden. Bei dem Speicherprozess findet eine automatische Validierung sowie Kollisionskontrolle statt.

Hierbei werden alle Leerzeichen durch einen Bindestrich ersetzt, Umlaute umgewandelt sowie alle nicht erlaubten Zeichen herausgefiltert. Erlaubte Zeichen sind: "1-9", "a-z", "-", "_", ".", ",", "/".

Wird die eingetragene Url bereits verwendet, so wird automatisch ein Bindestrich am Ende angehängt.

Urls die zuvor definiert wurden beiden weiterhin bestehen und werden per 301 Weiterleitung auf den neuen Link umgeleitet.

Beispiele:

Eingabe im Backend:

SEO-Url-Vorher

 Generierte URL (Nach automatischer Validierung und Kollisionskontrolle):

SEO-Url-Nachher

 Erklärung

- Alle Leerzeichen wurden automatisch durch Bindestriche ersetzt
- Umwandlung der Umlaute ( ü >> ue )
- Sonderzeichen entfernt - In diesem Fall das Prozentzeichen 

Generierung der Urls

Die Urls sind direkt nach dem Speichern verfügbar. Des Weiteren findet eine Generierung bei dem Neuaufbau der Shopware SEO Urls statt. Somit ist sichergestellt, dass auch importierte Urls generiert werden. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie im Abschnitt: 

Daten über Import/Export Funktion importieren

SEO-Titel / Meta-Titel & SEO-Titel Aufbau

Über die Einstellung SEO-Titel / Meta-Titel wird der Inhalt des Title-Tags bestimmt, das zur Ausgabe des Titels im Browser zuständig ist. Über das Feld SEO-Titel Aufbau können die folgenden Konfigurationen für den Aufbau des SEO-Titels definiert werden:

Einstellung
Beschreibung
Einstellung:

Als Standard definierter SEO-Titel Aufbau verwenden

Beschreibung:

Ist diese Option aktiv, so wird der in den SEO Professional Grundeinstellung konfigurierte Standard-Aufbau verwendet.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: 
SEO-Titel / Meta-Titel

Einstellung:

Komplett ersetzen

Beschreibung:

Ist diese Option aktiv, so wird als Browser Titel nur der im Feld SEO-Titel / Meta-Titel definierte Text ausgegeben.

Beispiel:

Mein eigener Titel

Einstellung:

Eigener SEO-Titel + Shopname

Beschreibung:

Ist diese Option aktiv, so wird als Browser Titel der im Feld SEO-Titel / Meta-Titel definierte Text sowie der Shopname ausgegeben.

Beispiel:
Mein eigener Titel | Demoshop

Einstellung:

Eigener SEO-Titel + Kategoriestruktur

Beschreibung:

Ist diese Option aktiv, so wird als Browser Titel der im Feld SEO-Titel / Meta-Titel definierte Text sowie die Kategoriestruktur ausgegeben.

Beispiel:
Mein eigener Titel | Ausrüstung | Höhenluft & Abenteuer

Einstellung:

Eigener SEO-Titel + Kategoriestruktur + Shopname

Beschreibung:

Ist diese Option aktiv, so wird als Browser Titel der im Feld SEO-Titel / Meta-Titel definierte Text, die Kategoriestruktur sowie der Shopname ausgegeben.

Beispiel:
Mein eigener Titel | Ausrüstung | Höhenluft & Abenteuer | Demoshop

SEO-Breadcrumb

Bei der Breadcrumb handelt es sich um den Pfad / Weg, der zur aktuellen Seite führt. Über das Feld SEO-Breadcrumb kann der Text definiert werden, der für das jeweilige Breadcrumb-Element ausgegeben werden soll.

Entsprechend könnten bei dem u.s. Beispiel die Breadcrumb Texte Höhenluft, Ausrüstung, Zubehör und Rücksacke über die jeweilige Kategorie angepasst werden.

Der Wert ROUTE 45 kann über den entsprechenden Artikel gepflegt werden.

Weitere Einstellungen zu den Breadcrumbs können in den Grundeinstellungen von SEO Professional durchgeführt werden.
Dokumentation für weitere Breadcrumb-Einstellungen

Breadcrumb-Erklarung

Canonical Link

Bei dem Canonical Link handelt es sich um die Angabe einer Url, die definiert welche Orignal-Url Ausgangslage des Inhalts ist. Somit kann hierrüber definiert werden, dass mehrere Seiten auf einer Quell-Url basieren. Hiermit kann somit einem möglichen Duplicate Content entgegen gewirkt werden.

Beispiel:

Sie haben die Artikel A, B und C. Bei allen Artikeln handelt es sich um den gleichen Schuh des selben Herstellers. Einziger Unterschied ist die Farbe.

Daher macht es Sinn nur eine Seite / Url den Suchmaschinen zur Verfügung zu stellen, da die anderen ansonsten als Duplicate Content eingestuft werden würden.

Mit der folgenden Konfiguration würden wir entsprechend bei den Artikeln B und C definieren, dass diese der Url des Artikels A entsprechen:

Url Artikel A: http://seo.dreischild.de/artikel-a-blau
Canonical Artikel A: http://seo.dreischild.de/artikel-a-blau

Url Artikel B: http://seo.dreischild.de/artikel-b-gruen
Canonical Artikel B: http://seo.dreischild.de/artikel-a-blau

Url Artikel C: http://seo.dreischild.de/artikel-c-rot
Canonical Artikel C: http://seo.dreischild.de/artikel-a-blau

Robots-Tag

Das Robots-Tag definiert, ob eine Seite von den Suchmaschinen indexiert werden soll, sowie ob vorhandene Links auf den entsprechenden Seiten verfolgt werden sollen.

In den einzelnen Modulen stehen hierzu die folgenden Einstellungen zur Verfügung:

index,follow (Seite indexieren, Links auf der Seite folgen)
noindex,follow (Seite nicht indexieren, Links auf der Seite folgen)
index,nofollow (Seite indexieren, Links auf der Seite nicht folgen)
noindex,nofollow (Seite nicht indexieren, Links auf der Seite nicht folgen)

Facebook Beschreibung

Über das Feld Facebook Beschreibung kann ein abweichender Text definiert werden, der genutzt werden soll, wenn die jeweilige Seite bei Facebook geteilt wird. Wird dieses Feld nicht gefüllt, so findet in Standard ein Fallback auf die normale Beschreibung statt.

Weiterführende Links:
Social Media > Facebook - OpenGraph

Bitte beachten Sie:
Die hier hinterlegte Beschreibung wird nur dann ausgegeben, wenn OpenGraph für den jeweiligen Bereich aktiv geschaltet ist.

Weitere Informationen
Facebook - OpenGraph für Artikel
Facebook - OpenGraph für Kategorien
Facebook - OpenGraph für Blog-Artikel

Beachten Sie bitte, dass die Option Facebook Beschreibung lediglich für die Artikel, die Kategorien sowie die Blog-Artikel zur Verfügung steht.

Twitter Beschreibung

Über das Feld Twitter Beschreibung kann ein abweichender Text definiert werden, der genutzt werden soll, wenn die jeweilige Seite bei Twitter geteilt wird. Wird dieses Feld nicht gefüllt, so findet in Standard ein Fallback auf die normale Beschreibung statt.

Weiterführende Links:
Social Media > Twitter - Summary Card

Bitte beachten Sie:
Die hier hinterlegte Beschreibung wird nur dann ausgegeben, wenn Twitter Cards für den jeweiligen Bereich aktiv geschaltet ist.

Weitere Informationen:
Twitter - Summary Card für Artikel
Twitter - Summary Card für Kategorien
Twitter - Summary Card für Blog-Artikel

Beachten Sie bitte, dass die Option Twitter Beschreibung lediglich für die Artikel, die Kategorien sowie die Blog-Artikel zur Verfügung steht.

Facebook Bild

Über das Feld Facebook Bild kann ein abweichendes Bild definiert werden, dass verwendet wird, wenn Sie bzw. der Kunde die jeweilige Seite bei Facebook teilt.

Bitte beachten Sie:
Die hier hinterlegte Beschreibung wird nur dann ausgegeben, wenn OpenGraph für den jeweiligen Bereich aktiv geschaltet ist.

Weitere Informationen
Facebook - OpenGraph für Artikel
Facebook - OpenGraph für Kategorien
Facebook - OpenGraph für Blog-Artikel

Beachten Sie bitte, dass die Option Facebook Bild lediglich für die Artikel, die Kategorien sowie die Blog-Artikel zur Verfügung steht.

Twitter Bild

Über das Feld Twitter Bild kann ein abweichendes Bild definiert werden, dass verwendet wird, wenn Sie bzw. der Kunde die jeweilige Seite bei Twitter teilt.

Bitte beachten Sie:
Die hier hinterlegte Beschreibung wird nur dann ausgegeben, wenn Twitter Cards für den jeweiligen Bereich aktiv geschaltet ist.

Weitere Informationen:
Twitter - Summary Card für Artikel
Twitter - Summary Card für Kategorien
Twitter - Summary Card für Blog-Artikel

Beachten Sie bitte, dass die Option Twitter Bild lediglich für die Artikel, die Kategorien sowie die Blog-Artikel zur Verfügung steht.

Zählung der Zeichen

Bei den Feldern SEO-Url, SEO-/ Meta-Titel, Meta Description, Meta Keywords sowie der Twitter und Facebook Beschreibung wird die Anzahl der verwendeten Zeichen gezählt und entsprechend ausgegeben. Die hier definierten Maximalwerte entsprechen der Best Practice der umgesetzten Shopware Projekte der vergangenen Jahre.

Wird ein empfohlener Maximalwert überschritten, so wird dieser rot gekennzeichnet:
Bildschirmfoto-2017-02-22-um-13-43-35

Eine Besonderheit stellt die Zählung bei dem Feld SEO-/ Meta-Titel dar. Hierbei werden je nach SEO-Titel Aufbau die Zeichen der Kategoriestruktur und/oder des Shopnamens entsprchend mitgerechnet:

Bildschirmfoto-2017-02-22-um-13-47-08